Workshop

 10.07.17 - 13.07.17  Acrylmalerei - Intensivkurs / Sommermalkurs

 

Intensivmalkurs Acrylmalerei

Montag Dienstag
 10.00 Uhr - 15.00 Uhr  10.00 Uhr - 15.00 Uhr
Mittwoch Donnerstag
 10.00 Uhr - 15.00 Uhr  10.00 Uhr - 15.00 Uhr

Dieser  Acrylmalkurs ist gleichermaßen für Fortgeschrittene und Anfänger geeignet.

Alle Techniken der Acrylmalerei, abstrakt wie gegenständlich.

Vier Tage intensiv Malen, Experimentieren, Gestalten und schöpferisch tätig sein. 

Wir werden Farben mischen, mit Füllstoffen arbeiten um unterschiedliche plastische Hintergründe zu schaffen, verschiedene Acrylmaltechniken ausprobieren sie intensivieren und neue Techniken erlernen.

Viele neue Ideen für ihre Bilder werden  gemeinsam ausprobiert und erarbeitet.

 

Zu den interessantesten Aspekten, die Einfluss auf die Entwicklung eines persönlichen Malstils nehmen, gehören die Farbmischung, die Farbharmonie, die Kontrastbildung, die Farbwahl und vor allem das breite Feld der Farbenlehre. Auf diese Punkte werden wir zusammenfassend in unserem Kurs eingehen.

So wird jedem Teilnehmer ermöglicht, gemeinsam Farbmischungen auszuprobieren, die Farbtemperaturen kennenzulernen, mit Kontrasten bewusst zu experimentieren um trotzdem individuell zu arbeiten um seinen eigenen Malstil zu entwickeln.

 

Unerlässlich ist das Wissen über das richtige Material und des Handwerkzeugs für ein gutes Malergebins. Neben der Vielfalt der erhältlichen Farben und allem Wissenswerten über Pinsel zeige ich ihnen, wie sie mit der richtigen Grundierung auf nahezu jedem Untergrund malen können und welches Material als Füll- und Zuschlagstoff für Acrylmalerei geeignet ist.

Gemalt wird in unterschiedlichen Maltechniken: Deckend, Nass in Nass, Pastos mit Pinsel und Spachtel, Verwischt u.v.m.

 

 

Während der 4 Tage finden im Atelier keine anderen Kurse statt sodass jeder Teilnehmer problemlos seine Untensilien nach dem Maltag so hinterlassen kann, dass er am nächsten Tag weiter malen kann.

Mitzubringen:

- Acrylfarben (wichtig sind die Grundfarben Rot, Blau und Gelb, Weiß zum Erhellen und Schwarz um Abzudunkeln)  

- Pinsel ( auch ausrangierte Borstenpinsel eignen sich gut für z.B. Granuliertechnik),

- Leinwände oder ( Malpappen, Acrylmalblock oder Aquarellmalblock oder einzelne  Blätter)  

- Spachtelmassen oder Strukturpasten oder Gele oder Marmormehl und Acrylbinder, (durch das Mischen von Marmormehl mit Acrylbinder entsteht eine Spachtelmasse in selbst wählbarer Konsistenz)

- Spachtel,

- Palette (kann ein einfacher Pappteller sein)

 

Wer mag kann auch Collagenmaterial mitbringen z. B. strukturiertes Papier, Stoffe, Schnüre oder Tinte, Tusche, Ölpastell Kreiden.

 

Viele Zuschlagstoffe sind in Atelier Vorhanden z.B. Sand, Asche, Hobelspäne, Sägemehl, Zwiebelschalen, Kaffepulver usw.

 

Gebühren:  160,00 € inkl. Kaffee, Tee, Wasser